Jungscharlager

Jungscharlager 2017

Vom 14. – 23. August 2017 in Irndorf

 

Rückblick Jula 2016

Das diesjährige Jungscharlager für Jungen und Mädchen im Alter von 8 – 14 Jahren unter dem Motto „Gesucht!“, das sich auf die Ostergeschichte bezieht, fand in Finsterrot, oberhalb des Finsterroter Sees im Kreis Heilbronn statt.

Bei einem sehr vielfältigen Programm und super Wetter wurde es nie langweilig. Die Bibelarbeiten bearbeiteten jeden Tag einen Teil der Ostergeschichte. Doch gerade diese Geschichte lies das Programm aufblühen. Egal ob Abendmahl, oder Zeltnacht, bei der Alle über Nacht wach blieben, oder nur ein paar wenige Stunden Schlaf hatten um am nächsten Morgen zur Dämmerung wach zu sein um den Sonnenaufgang zu beobachten, es war immer spannend und interessant. Programmhighlights waren unter anderem die Zwei-Tages-Tour, der Casinoabend, die Lagerdisco und der Gottesdienst zum Abschluss des Zeltlagers. Neben dem Programm gab es außerdem noch weitere Highlights, wie Jugger oder Fußball in der Mittagspause oder die üblichen Wasserschlachten, bei denen kaum einer trocken blieb. Die Küche sorgte dafür, dass jeder auf seine Kosten kam, egal ob „normaler Esser“, Vegetarier oder Veganer. Das Jungscharlager war eine super Zeit, sowohl für die Teilnehmer, als auch für die Mitarbeitenden. Wer nicht dabei war, hat definitiv etwas verpasst.

Jungscharlager 2016

Vom 20.-29. August 2016 in Finsterrot

 

Jula

Hier findest du den Anmeldeabschnitt zum Download

ejw-Backnang-Freizeiten-2016-Anmeldung

 

Rückblick Jungscharlager 2015

Dieses Jahr fand das Jungscharlager für Jungen und Mädchen von 9 – 13 Jahren unter dem Motto „Elia“ in Leingarten bei Heilbronn statt.

Innen 3

Dass es dieses Jahr leider nur wenig Kinder waren, hatte auch seine Vorteile, den man hatte die Chance sich mit jedem Kind mal in Ruhe zu unterhalten und die Kinder alle kennenzulernen.

Titel

Bei einem sehr vielfältigen Programm und eigentlich immer spitzenmäßigem Wetter wurde es nie langweilig. Highlights waren unter anderem die Disco, der Casinoabend, die Zwei-Tages-Tour in kleinen Gruppen und der Gottesdienst zum Ausklang des Zeltlagers. Neben dem Programm gab es noch weitere Highlights, wie Juggern in der Mittagspause oder die gelegentlichen Wasserschlachten, wobei kaum einer trocken blieb.

Jula_Tag_6_7_Jungs_mittelgroß_(017)Die Küche sorgte immer pünktlich für ein super leckeres Essen und durch die Vielfalt war immer für jeden etwas dabei. Es war einfach eine super schöne Zeit mit super coolen Leuten, einer hammermäßigen Gemeinschaft, der sehr spannenden Geschichte von Elia und natürlich mit Gott. Man kann nur sagen, es hat sich gelohnt dabei gewesen zu sein!

 

Jungscharlager 2015

Von 20.-29. August 2015 in Leingarten

Jula

Hier findest du den Anmeldeabschnitt zum Download
ejw-Backnang-Freizeiten-2015-Anmeldung.pdf

 

Rückblick Jungscharlager 2014

Auch dieses Jahr gab es wieder ein gemischtes Jungscharlager. Zehn schöne Tage verbrachten 34 Mädchen und 39 Jungen zusammen mit 28 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auf der schwäbischen Alb in Margrethausen.

P1240894

Wir hörten Geschichte, sahen Anspiele und machten Spiele zu unserem Thema „Apostelgeschichte“. Es gab einen tollen Casionabend, bei dem jedes Kind versucht hat seinen Starteinsatz zu vermehren. Ein weiteres Highlight war die Lagerdisco mit DJ Felix, wir hätten wahrscheinlich die ganze Nacht durch tanzen können. Natürlich gab es auch wieder einen getrennten Nachmittag, bei dem sich Mädels und Jungs getrennt voneinander beschäftigt haben. Außerdem stand auf dem Programm:  ein actionreiches (340) Tag 5Nachtgeländespiel, ein Showabend, eine Lagerolympiade und ein Schmuggel- und Tauschspiel, bei dem es darum ging eine verlorenes Gemälde zu rekonstruieren. Traditionell gab es auch wieder viele abwechslungsreiche Workshops, wie Holzstühle bauen, Klettern, Survival, Freundschaftsbänder und Schleuderbälle basteln, um nur einige zu nennen. Neben den festen Programmpunkten gab es selbstverständlich die Möglichkeit den Fußball- und den Basketballplatz oder die Tischtennisplatte zu nutzen oder einfach nur gemeinsam zu chillen, spielen und das große Gelände zu nutzen.

Nicht zu vergessen ist die 2-Tagestour. Jede Gruppe hatte ihren Zielplatz auf dem sie (430) Zwei tages Tour - Bienenübernachten sollte, den sie mit Hilfe eines Geocachegeräts und einer Karte finden musste. Ausgerüstet mit genügend Essen und Trinken, einem Topf, Schlafsack und Isomatte ging es los. Unterwegs galt es verschiedene Aufgaben, wie Geocaches finden, Blätter suchen, Frösche küssen oder Eier kochen, zu bewältigen.

In der Mitte des Lagers feierten wir einen Gottesdienst bei dem verschiedene Stationen angeboten wurden um zu erleben, wie es einem ehemals Gelähmten nach seiner Heilung geht. Der letzte Abend war wie immer ein „Bunter Abend“ mit viele kreativen und unterhaltsamen Programmpunkten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

(176) Tag 3Das Wetter war leider nicht immer optimal sondern sehr durchwachsen und machte aus Teilen der Wiese ein Matschloch. Die Zelte mussten daher kurzfristig mit Holzpaletten für das Gepäck ausgestattet werden. Trotzdem waren es 10 schöne Tage! Ein großes Lob an alle, die dabei waren!

Noch ein extra Dankeschön an unser Küchenteam, das uns hervorragend bekocht hat und uns auch so super unterstützt hat!

Nächstes Jahr geht es auf den Jugendzeltplatz im Eichbott bei Leingarten, wir hoffen wieder mit so vielen Teilnehmerinnen und Teilnehmern sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern rechnen zu können!

Jungscharlager 2014

Jula14

Ein Kommentar zu “Jungscharlager

  1. Hallo

    Es gibt für das Jungscharlager noch freie Plätze. Einfach Anmeldung ausfüllen und ans Jugendwerk schicken.
    Wenn ich ihnen den Freizeitprospekt mit Anmeldeanschnitt zusenden soll, dann schreiben Sie mir einfach kurz eine Email mit ihrer Adresse.
    Jasmin.engel@ejw-Backnang.de

    Herzliche Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.