Froko Vorbereitungswochenende

Am 12. Mai machten sich 17 Mitarbeiter/-innen auf den Weg zur Zimmerbergmühle nach Abtsgmünd, um die Freizeit ohne Koffer (Froko) vorzubereiten.  Wir starteten mit einem gemeinsamen Abendessen und darauf folgend mit der Besprechung des allgemeinen Tagesablaufs und der Gruppeneinteilung auf der Froko.

Am Samstag beschäftigten wir uns zunächst mit unserem Thema „Detektiv Pfeife“ und den dazugehörigen Jesus-Geschichten aus der Bibel. Außerdem planten wir an diesem Tag unser Gruppenprogramm sowie die Aktionstage (Wandertag, Geländespiel, Thementag, Kinderübernachtung). In den Pausen zwischendurch spielten wir unter anderem Tischtennis und schrieben ein neues Freizeit-Lied.

Am Sonntag feierten wir gemeinsam einen Gottesdienst. Danach schlossen wir das Wochenende mit dem Mittagessen ab. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an Julian, der uns das ganze Wochenende über lecker bekocht hat, so dass wir uns um nichts kümmern mussten.

Müde, aber voller Vorfreude auf die Froko fuhren wir nach Hause.

Felicitas Fritscher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.