Aktuelles aus dem Förderverein

Im Juli konnten auf der Mitgliederversammlung des Fördervereins die Posten der 2. Vorsitzenden und des Rechners neu besetzt werden: Catrin Buchfink aus Backnang und Gerald Ocker aus Maubach bilden zusammen mit Martin Bauer aus Mannenberg nun den Vorstand.

 Im Vorstand gab es also Veränderungen. Was sich nicht verändert hat, ist die Finanz-Situation des Fördervereins. Die Rücklagen aus den vergangenen Jahren sind aufgebraucht. Die Finanzierung der dritten Jugendreferentenstelle durch den Förderverein erfolgt nur noch über die aktuell eingehenden Spenden, also „von der Hand in den Mund“. Oder anders gesagt: Die Kasse ist leer.

Im vergangenen Jahr kamen durch die Race-Days, durch die Teilnehmer und Sponsoren beim Auenwaldlauf sowie durch Dauer- und Einmal-Spenden ansehnliche Einnahmen zusammen. Dafür danken wir allen Beteiligten und Spendern recht herzlich. Aber zur sicheren Finanzierung der dritten Jugendreferentenstelle ist noch eine deutliche Steigerung der Einnahmen nötig.

Du fühlst du dich angesprochen ? Das ist auch richtig so: Du bist angesprochen. Wir brauchen auch dich. Wir brauchen deine Mithilfe, deine Ideen und nicht zuletzt auch ein bisschen was von deinem Geld. Werde Mitglied im Förderverein! Hilf uns, Spender zu finden! Leiste deinen eigenen kleinen oder großen Beitrag dazu, dass die Arbeit des Fördervereins weiter geführt werden kann und die dritte Jugendreferentenstelle noch länger erhalten werden kann.

Mitgliedsanträge gibt es im Jugendwerks-Büro oder direkt hier:
-> Beitrittserklärung zum Förderverein <-

Spontane Spenden sind auch möglich auf das Konto mit der IBAN: DE15602911200072656000

Herzlichen Dank 🙂

Neuer Vorsitzender im Förderverein

Auf der letzten Sitzung des Fördervereins sollte der Vorstand neu besetzt werden, da Markus Munzinger, Nobert Barthold und Heiko Schwarz als Vorsitzende und Rechner des Fördervereins aufhören möchten.
Allerdings konnte mit Martin Bauer (im Jugendwerk schon lange bekannt als ‚Pumi‘) nur ein Kandidat für den ersten Vorsitzenden gefunden werden. Wenig erstaunlich, dass er von den Anwesenden auch einstimmig in das Amt gewählt wurde. Solange für den zweiten Vorsitzenden und den Rechner keine Kandidaten gefunden werden, bleiben die bisherigen Amtsinhaber kommissarisch im Amt.

Der neu gewählte erste Vorsitzende stellt sich vor:

pumi05Mein Name ist Martin Bauer, besser bekannt bin ich als ‚Pumi‘. Ich bin Jahrgang 1970 und wohne in Mannenberg.
Seit vielen Jahren bin ich im evangelischen Jugendwerk Backnang tätig, zuletzt auf Freizeiten und bei Veranstaltungen. Von 2005-2011 war ich auch im Vorstand des Jugendwerks.
Der Förderverein und die Finanzierung der dritten Jugendreferentenstelle ist mir wichtig, so dass ich mich jetzt im Vorstand des Fördervereins einbringen möchte. Bei dieser Aufgabe geht es zwar in erster Linie um das Werben von Spendern und das Auftreiben von Geldquellen.
Ich sehe das Ziel und die Motivation für die Arbeit am Ende jedoch darin, Möglichkeiten zu erhalten und zu eröffnen, dass junge Menschen von Gott erfahren und zu einem Leben mit ihm finden.

Daniel Kern

Hallo, schön dass Ihr rein schaut!

Seit dem 1. April (kein Scherz!) bin ich als neuer Jugendreferent im EJW Backnang angestellt.

Danner2Ich freue mich schon unheimlich darauf, mich auf den Weg zu euch zu machen und eure Jugendarbeit vor Ort zu unterstützen! Bitte nehmt einfach Kontakt zu mir auf, ich bin gespannt euch kennen zu lernen.

In meiner Aufgabe als Jugendreferent ist es mir wichtig, in einer Zeit weltanschaulicher Gleichgültigkeit christliche Jugendarbeit zu machen, ansprechende Angebote für Jugendliche zu ersinnen und mit euch Gemeinschaft zu leben.

 

Mein Dienstauftrag beinhaltet neben der Geschäftsführung des Jugendwerkes:

  • Jugos im Bezirk Backnang
  • Altersschwerpunkt 13-17
  • Angebote für Jugendliche und Konfirmanden im Bezirk
  • Unterstützung von Jugendkreisen
  • Schulungen und Fortbildungsangebote
  • Freizeiten
  • und hoffentlich viiiiiiel Musik und Lobpreisabende (einfach einladen!)

Ihr könnt mich über verschiedene Wege erreichen:

Facebook – „Danner Kern“
Mail: daniel.kern@ejw-backnang.de
Telefon: 07191 / 731457
Büro: 07191 / 731460
Mobil und Whatsapp: 0178 / 1037491

 

Ich freu mich darauf euch kennen zu lernen!

Euer Danner

Delegiertenversammlung 2016

DVHerzliche Einladung zur

Delegiertenversammlung
des Evangelischen Jugendwerks Bezirk Backnang
mit Einsetzung von Jugendreferent Daniel Kern

am Freitag, 15. April 2016
um 17:00 Uhr
in der Evang. Kirche Althütte
________________________________________

Um 17:00 Uhr beginnen wir mit einem Gottesdienst in der Evang. Kirche, bei dem Diakon Daniel Kern auf die geschäftsführende Stelle eingesetzt wird.

Im Gemeindehaus erwartet uns anschließend ein leckeres Abendessen.

Bei der Delegiertenversammlung wird es neben der Wahl der/des 1. Vorsitzenden auch Zeit für Gespräche rund um das Thema „Sport im Bezirk“ geben.

Wir freuen uns sehr auf diesen Abend!
Herzliche Grüße im Namen des Bezirksarbeitskreises

Verabschiedung von Ralf

Im Januar 2016 werde ich das EJW-Backnang als Jugendreferent verlassen und eine neue Stelle bei der Paulinenpflege in Winnenden antreten.044

Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen herzlich bedanken, die sich gemeinsam mit mir auf den Weg gemacht haben. Danke für allen Spaß, alles mit Anpacken, Überlegen und auch für eure Gebete.

Noch steht der Termin meiner Verabschiedung nicht fest und trotzdem möchte ich schon herzlich dazu einladen.

Gott befohlen!
Ralf Daumüller

 

Liebe Ehrenamtliche, liebe Pfarrerinnen und Pfarrer, liebe Freunde des EJW Backnang,

Mitte Januar hat Ralf Daumüller das EJW Backnang als Jugendreferent verlassen und eine neue Stelle bei der Paulinenpflege in Winnenden angetreten. Für die neuen Aufgaben wünschen wir ihm Gottes Segen und sagen ganz herzlich DANKESCHÖN für tolle Camps, Schulungen, Konfitage und vieles mehr.

Zu seiner Verabschiedung laden wir herzlich ein:

Freitag, 19. Februar 2016
um 19:00 Uhr
im Gemeindehaus Großaspach.

Nach einem Gottesdienst wollen wir gemeinsam grillen und gemütlich zusammen sitzen.
Wir freuen uns sehr über Ihr/Euer Kommen.

Herzliche Grüße im Namen von Ralf Daumüller und dem BAK

Ann-Kathrin Wettstein
1. Vorsitzende

Gesegnete Weihnachten

Weihnachten2015Weihnachten lässt uns Jahr für Jahr in Ruhe zurückblicken, auf das was war und schauen was kommen wird. Wir freuen uns über eine große Vielzahl an gelungenen Aktionen und Freizeiten.

Ganz herzlich möchten wir uns bei Dir für Dein Engagement, Deinen Ideenreichtum und Dein Mitwirken im vergangenen Jahr bedanken!

Wir wünschen Dir eine besinnliche Weihnachtszeit und Gottes Segen und freuen uns auf schöne Begegnungen mit Dir im neuen Jahr.

Herzliche Grüße,
Dein EJW-Team

Alle Nachrichten jetzt auch aufs Handy

Du möchtest in Zukunft alle wichtigen EJW Infos und Veranstaltungen direkt auf dein Handy? Dann tritt der neuen Whatsapp Broadcast Gruppe bei.
Keine Angst, deine Handynummer wird nicht veröffentlicht und du kannst nur Nachrichten ans EJW Handy senden und von dort empfangen. (Keine Gruppenchatfunktion)
Wenn du beitreten willst: Einfach eine Whatsapp Nachricht an 0151/64581805 senden mit deinem Namen und einer Beitrittsnachricht.
Ganz wichtig, ihr müsst diese Nummer in euren Kontakten spreichern, sonst könnt ihr keine Nachrichten empfangen?
Bei Fragen: Jasmin im EJW hilft gerne weiter