Jungscharballontag am 06. Mai

Jungscharballontag am 06. Mai in Unterweissach

Am Samstag den 06. Mai fand bei strahlendem Sonnenschein der Jungscharballontag des Evangelischen Jugendwerkes Bezirk Backnang in Unterweissach statt.

Fast 300 Kinder und Mitarbeitende in 26 Jungschargruppen verbrachten einen gemeinsamen Jungschartag. Im Reformationsjahr 2017, wie könnte es auch anders sein, rund um das Leben und Wirken Martin Luthers.

Im Gottesdienst sahen und hörten die Kinder etwa zu den vier theologischen Grundsätzen nach Luther (allein aus Gnade, allein Jesus, allein die Schrift, allein der Glaube.“) S.A.M Band und Chor sorgten für die passende musikalische Begleitung des Gottesdienstes

Nach dem gemeinsamen Mittagessen ging es für die einzelnen Jungschargruppen schon los auf zwei Parcours. Einer für die jüngeren und einer für die älteren Kinder. In vielen Stationen, erlebten die Kinder spielerisch die Höhepunkte aus dem Leben Luthers. Eines der Highlights waren Ablasshändler, die versuchten den Gruppen Ablassbriefe zu verkaufen.

An der Gemeindehalle Unterweissach war zudem ein buntes Platzprogramm aufgebaut. Die Kinder konnten basteln, Juggern, Riesenjenga spielen, Schmuckketten herstellen und vieles weitere. In diesem Jahr gab es zum ersten Mal eine Hüpfburg, die von den Kindern begeistert angenommen wurde.

Bei der Abschlussveranstaltung standen gleich mehrere Siegerehrungen an.
Der weiteste Ballon vom letzten Jahr flog über 148 Kilometer weit.
Und es gab in unterschiedlichen Kategorien Preise und Urkunden für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Wir blicken sehr zufrieden auf einen gelungenen Tag zurück und bedanken uns bei über 80 ehrenamtlichen Mitarbeitenden, die diesen Tag ermöglicht haben.

Der Tag schloss bei strahlendem Sonnenschein mit dem traditionellen Ballonstart ab.

Und hier die Bilder unserer Gruppen

EJW Laufteam

Liebe Läuferinnen und Läufer,
gemeinsam wollen wir in diesem Jahr
zum ersten Mal als EJW-Laufteam am 01.07.17 am Auenwaldlauf
teilnehmen. Dies wird in Kooperation mit dem
Christlichen Sportverein Backnang und dem Lauftreff
Auenwald geschehen. Jeder/r Läufer/in sollte von
einem Sponsor/in unterstützt werden. Diese/r kann
dann für das Erreichen des Ziels einen Betrag festlegen.
Alle erlaufenen Euro kommen der dritten Jugendreferntenstelle
des EJW Backnang zu Gute, die der
Förderverein der EJW Backnangs finanziert.

Wir freuen uns über zahlreiche Anmeldungen, jeder
Euro zählt!

Euer Runder Tisch Sport im Bezirk

Alle weiteren Infos und die Anmeldung findet ihr hier: Lauftteam 2017

Infos zum Auenwaldlauf http://www.lauftreff-auenwald.de

Mitarbeiterwochenende 2017 „Viva la reformation“

martin-luther

Wir laden euch ganz herzlich zu unserem traditionellen Mitarbeiter-Wochenende in die Geislinger Mühle ein. Unser diesjähriges Thema ist „Viva la Reformation!“. Gemeinsam wollen wir vom 27.01.-29.01.17  Gemeinschaft genießen, spielen und etwas unternehmen. Wir wollen gemeinsam als Mitarbeitende am Samstagabend einen mittelalterlichen Kleinkunstabend genießen. Bitte überlegt euch dafür Beiträge (Lied, Poetry slam, Sketch, etc.) und schickt sie bis 20.01.17 an Anja (anja.faisst@ejw-backnang.de). Außerdem solltet ihr auf keinen Fall eure Verkleidung vergessen.

Das Mitarbeiter-Wochenende ist seit vielen Jahren eine tolle Möglichkeit, sich zu begegnen und nette Menschen zu treffen. Natürlich ist auch genügend Zeit zum Reden und für sonstige Aktivitäten. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Bezirk sind herzlich eingeladen. Wir freuen uns, wenn ihr dabei seid. Der Flyer liegt diesem Bezirksblättle bei.

Deine Jugendreferenten Jasmin, Danner und Anja

Flyer gibt es hier: ma-we-2017

Waldheim 2016

fullsizerender

Die diesjährige Waldheimsaison fand auch in diesem Jahr wieder mit drei Abschnitten statt. Vom 01.08.-05.08.16 fand im Gemeindehaus Heininger Weg die Kindifreizeit statt. 19 Kinder im Alter von 5-6 Jahren erlebten mit 9 Mitarbeitenden und einem Küchenteam eine tolle Woche. Geleitet wurde die Freizeit von Nathalie Balle und Kris Meissmer. Der erste Abschnitt in Sachsenweiler fand vom 09.08.-19.08.16 für 6-12-jährige Kinder statt. Dort spielten, bastelten und sangen 69 Kinder immer begleitet von 18 Mitarbeitenden. Wie in den Jahren zuvor nutzen wir hier das Gelände der Mennonitengemeinde, der evang. Kirche Sachsenweiler und der Stadt. Geleitet haben den ersten Abschnitt Silke Limley und Melinda Schachinger. Vom 22.08. – 01.08.16 fand dann der zweite Abschnitt für 6-12-jährige Kinder in Sachsenweiler statt. Als Hauptleitung dieses Abschnittes möchte ich euch davon etwas mehr berichten:

Wir starten mit angenehmen Temperaturen in die Freizeit und steigerten die gute Laune mit dem Wetter von Tag zu Tag stetig. Für den Mix aus Spaß, Aktion und Gemeinschaft nahmen wir diese Jahr 62 Kinder und 20 Mitarbeitenden mit. Durch die tatkräftigen Küchenladies und das tolle Wetter konnte unseren 10 Tagen Waldheim nichts mehr im Weg stehen. So hatten die Kinder und auch das Team oft Spaß bei Wasserschlachten, Lägerle im Wald bauen und dem gemeinsamen Spielen. Auch dieses Jahr wanderten wir gemeinsam nach Unterweissach zum Grillen. Auf dem Weg haben wir passend zum Thema „Josef“ Stationen absolviert um „Eintritt“ auf die „Forche“ zu bekommen. Bei Workshops konnten die Kinder abwechslungsreiche Aktivitäten und Angebote ausprobieren. Täglich haben wir zusammen gesungen, gebastelt und gespielt. Jeden Morgen haben wir ein Stück aus der Geschichte von Josef, seinem Vater Jakob und seinen elf Brüdern gesehen. Kern dieser Geschichte ist, dass Gott in guten sowie schlechten Zeiten mit Josef geht und dass sich Vertrauen auf Gott lohnt. Für Langweile war, besonders bei dem tollen Wetter, kein Platz. Bewegung und Spaß standen immer auf der Tagesordnung. Highlights des Waldheims waren die actionreiche Kinderübernachtung und das fröhliche Elternfest.

Bericht von Karen Nickel

Gesegnete Ostern

Was sucht ihr den Lebenden bei den Toten? Er ist nicht hier, er ist auferstanden. Gedenkt daran, wie er euch gesagt hat, als er noch in Galiläa war: Der Menschensohn muss überantwortet werden in die Hände der Sünder und gekreuzigt werden und am dritten Tage auferstehen.Und sie gedachten an seine Worte.Und sie gingen wieder weg vom Grab und verkündigten das alles den elf Jüngern und den andern allen.
(Lk 24,5-9)
mr41263746778-851381
Wir wünschen euch gesegnete Ostern
Das Büro des  Evangelische Jugendwerk Backnang ist über die Osterferien nicht besetzt.
Am 30.03 bleibt das EJW unbesetzt und in der ersten Ferienwoche ist Ralf Daumüller erreichbar und ab dem 08.04 Jasmin Engel.
Herzliche Grüße